Du bist nicht normal(?!)

Willkommen im Club 👏

Hier läuft gewaltig was schief?

Du hast es bemerkt und jetzt weißt du nicht was du tun sollst?

Wirst von allen Seiten dumm angeschaut und man zischelt hinter deinem Rücken, über dich?

Scheiss drauf!!!

Nie wieder normal sein und den Är….. hinter her laufen.

Take a step to the side and observe the things around you…

Trete einen Schritt zur Seite und beobachte die Dinge (nur),um dich herum…

Was siehst Du?

Kommt es Dir bekannt vor?

Woher kennst du es ?

Wann hast du ähnliches erlebt oder gesehen?

Und, ist das wirklich echt/wahr?

Muttervergiftung…was ist das?

Den Begriff Muttervergiftung, hat der deutscher Psychiater, Psychoanalytiker und Autor Hans-Joachim Maaz geformt.

In seinem Buch; Der Lilith Komplex – die dunklen Seiten der Mütterlichkeit, erläutert er diesen Begriff und wie es dazu kommen kann, bzw kommt.

Nun bin ich auf ein Buch gestoßen, das noch ein weiteres Lichtlein auf den Begriff der Muttervergiftung wirft. Diesmal verfasst von einer Frau, die selbst sagt, dass sie an einer Muttervergiftung leidet, bzw litt.

Hier ein Auszug aus dem Buch, welches als PDF, kostenlos zum downloaden gibt.

Wie entstehen seelische Krankheiten?

In dem Buch wird ein wesentlicher Teil benannt.

Warum will Mensch so sehr mit ‚äußeren Qualitäten‘ punkten…?

Klären wir erst mal ab, was genau äussere Qualitäten sind.

Da haben wir, oberflächlich betrachtet, zuerst einmal, das was man (das Gegenüber oder selbst) sehen kann (mit den Augen).

Dann, wenn Mensch nicht mit natürlich gegebener ‚Schönheit'(liegt bekanntlich im Auge des Betrachters) gesegnet ist, müssen es Marken-Klamotten ( von Kopf bis Fuß wohlgemerkt, ja und das make up selbstverfreilich) sein, denn das fällt ja direkt ins Auge, damit sich die anderen (wer eigentlich und warum?) ein gutes Bild von einem machen können(sehr wichtig in dieser Welt).

„……..das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar(Punkt) *Antoine de Saint-Exupéry

Hast du dich schon mal gefragt warum das (in dieser Welt)sooooo unglaublich wichtig ist?

Und warum das sooo unglaublich propagiert wird? ( von Mord und Totschlag ,via TV und sonstige Medien erst gar nicht zu reden)

Wo und was sind Innere( weil du sie nur in deinem INNEREN findest) Qualitäten????

Will nicht jeder Mensch in FRIEDEN, FREUDE, LIEBE, VERSORGTSEIN, VERTRAUEN…. (und noch zahlreichen {Innere} weiteren QUALITÄTEN) leben?

Wäre das nicht Himmlisch?

Könnten dies nicht GOTT-gegebene, selbstverständliche Qualitäten sein…..???!(warum nicht?)

Weil Mensch sich nicht für würdig oder gut genug hält…???(wo kommt das jetzt wieder her?)

Weil er es nicht gewohnheitsmäßig kennt, vielleicht…!?

Weil er nur Wettkampf, Wettbewerb, Habenmüssensollenkönnen, Seinmüssensollenkönnen erlernt hat, beigebracht bekommen hat, (über Notengebungsanstalten oder gar durch die eigenen Eltern…????) usw kennt…..?! (Mach dir mal dein eigenes Bild, oder weißt du gar nicht, dass du das kannst und darfst….?)

Weil man ihm diese Welt(die sichtbare), über seine Augen gestülpt hat, damit er blind für das WESENTLICHE ist…..???

Wenn du die Welt, in Himmel und Hölle, in GOTT und Teufel unterteilen würdest, in welcher Qualität würdest du dich gerne ER-LEBEN ???

War( Wettkampf, Wettbewerb….) is over, now, if you want it (John Lennon)

Was wäre wenn alles in WIRKLICHKEIT ganz anders IST und du es, als Kind damals schon, gespürt hast….???

Happy think und Adventsweekend to y’all

Es geht nicht darum du zu sein…

…es geht nicht darum die Person zu sein die Du in diesem Leben bist

…es geht nicht darum etwas zu erreichen was Du (noch) nicht bist

…Du bist nicht deine Arbeit

…Du bist nicht dein Aussehen

….Du bist nicht das Label, welches Deine Person anzieht/trägt

…Du bist Mensch und Menschsein macht das aus , was Du in deinem HERZEN trägst.

…Die Seele sucht sich das Leben, die Familie, den Körper aus in dem sie das größtmögliche Wachstum erreichen kann. Ob sie es in diesem einen Leben tut oder nicht das hängt von dem ab was Du in deinem HERZEN empfängst / trägst….

LIEBE oder Angst?

Du kannst nur EINEM dienen.

Wenn du Angst hast, wenn du keine LIEBE in deinem HERZRN (Leben) hast, brauchst du viel Geld, als Ersatz.

Es ist Unsinn sagt die Vernunft

Es ist was es ist sagt die LIEBE

Es ist Unglück sagt die Angst

Es ist aussichtslos sagt die Einsicht

Es ist was es ist sagt die LIEBE

Es ist lächerlich sagt der Stolz

Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich sagt die Erfahrung

Es ist was es ist sagt die LIEBE

(Gedicht von Erich Fried)

(Wo) ist GOTT in deinem Leben?

Ich glaube an GOTT, aber nicht an den der weltlichen Religionen (Kirchen), denn diese sind gemacht um den Menschen klein zu halten, herunterzustufen und als ewigen Sünder zu verurteilen.

Dies soll GOTT so wollen?

Warum braucht GOTT eine Instanz hier auf der Erde, die sich Kirche, Papst, Bischof, Prister oder alswasweißichwas bezeichnet???

Das passt alles überhaupt nicht mit dem überein, was JESUS damals versucht hat den Menschen zu sagen, bzw zu zeigen, vorzumachen.

Ich bin der Weg und die Wahrheit

und das Leben; niemand kommt

zum Vater denn durch mich.“(Joh. 14:6)

Wer an mich glaubt, wird die

Werke, die ich vollbringe, auch

vollbringen und er wird noch

größere als diese vollbringen….(Joh. 14:12)

Neulich fand ich in einem Video die Aussage des katholischen Kirchenoberhauptes (= Führer…was ein komischer Beigeschmack bei dem Wort), dass es gefährlich sei zu glauben, Mensch könne außerhalb der Kirche eine persönliche, direkt und intime Beziehung zu Jesus(—>Christusenergie) haben.

Zu dem Jesus von damals vielleicht.

Aber nicht zu GOTT, zum CHRISTUS (zur ChistusEnergie) in uns allen, der durch den JESUS damals repräsentiert wurde. Wie kann so eine INNIGE Verbindung gefährlich sein?

Wie kann ich eine nicht intime, nicht persönliche und nicht direkte Beziehung zu DEM haben, was Ich Bin und von dem ich ein Teil bin.

Das will uns die Kirche ausreden? Weil die zu ‚weißdergeier‘ wem eine Beziehung haben, nur nicht zu dem GOTT der für alle da ist, wenn er denn gelassen wird.

Warum erzählt er den Leuten so etwas?

Weil sie GOTT nicht haben (kennen)!??

Was macht das Leben—->LEBENSwert???

Ist es die Schullaufbahn mit Studium(wo ist da LIEBE?) Ist es der hochbezahlte Posten(keine Garantie!) hinterher??

Wo ist da LIEBE?

Ist es das Haus, der Urlaub, das Geld, der Schrank voll Schuhe, das zwanzigste goldene Schmuckstück, das dich zum Boden zieht, der Keller voller Plunder, die Diplome und Zertifikate an der Wand???

Wo ist da LIEBE?

Wo ist die LIEBE, das BRENNEN, der HUNGER, die LEIDENSCHAFT, die uns antreiben (würden) in all unserem Tun??
Wo ist die LIEBE, die ALLES LEBEN lebendig hält (und nur sie!) in DEINEM Leben???

Die LIEBE, die ANTRIEBSKRAFT der SEELE = GOTT genannt…

An welcher Stelle steht GOTT = LIEBE = BRENNEN = LEIDENSCHAFT = FRIEDEN(mit ALLEM) = DEMUT = STILLE (in uns) USW

Warum wird Mensch in dieser GOTT-losen Welt, unaufhaltsam ins Aussen verdrängt???

Finde die Antworten (in dir). Doch das geht nur wenn Du stehen bleibst und INNE hälst. Also das Gegenteil von dem was die Welt da draussen von uns fordert.

Hast du dich schon mal gefragt; warum????

Wenn du denkst es geht nicht mehr….

….kommt irgendwo ein Lichtlein her!

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, mit dem Lichtlein, welches die Dunkelheit in und um uns herum heller und lichter macht..?

Kannst du Dir vorstellen, dass du all das Dunkle und Schwere in und um dich herum, selbst erzeugt/erschaffen hast? Durch dein negatives Denken und Reagieren auf eine bestimmte Situation, die dir nicht gefallen hat, die du nicht haben wolltest/willst, die du abgelehnt hast und immer wieder ablehnst?

Du fragst dich, warum immer wieder der gleiche Mist in dein Leben tritt, warum du immer wieder die gleichen besch…… Situationen erlebst?

Warum willst du es nicht anschauen?

Warum schiebst du die Schuld auf andere?

Willst du nicht mal versuchen es anders zu probieren, wenn eine dieser immergleichen Situationen wieder im Anflug sind, und du spürst genau wenn es soweit ist.

Versuche nur einmal, anders als bisher, die Situation zu durchlaufen. Vielleicht schaffst du es einmal dich nicht hineinzusteigern, mal nicht zu re-agieren, es einfach so sein zu lassen wie es ist und ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen.

Und vielleicht geht es dieses mal anders aus und du hast nicht mehr die gleichen Emotionen, wie bisher, es kommt Ruhe, Frieden in dir auf (?)

Probier es aus, was hast du zu verlieren!?

Viel Erfolg!

Streifen oder Wolken….???

Mal so am Rande…

Sitze gerade auf meinem Balkon und schaue in den Himmel ….

Und stelle überrascht fest, dass es Kondensstreifen, so wie ich sie aus meiner Kindheit kenne, am Himmel gibt.

Seltenes Bild heutzutage…dachte so, googlst mal wieder den Begriff….

Ei gugge da…

Mittlerweile nennen sie es, dünne künstliche Wolken (siehe Wikipedia)

Nun ja, wer es vorher nicht gegooglt oder gewusst hat(vor einiger Zeit hieß es noch Streifen), wird es vermutlich für eine Tatsache halten.

Aber gut, ist eigentlich auch nicht so wichtig, es gibt wesentlich wichtigeres ( kein Witz)

Blessed sunny Sunday to everyone

XOXO

Was ist meins, was ist deins…

gerade habe ich gelesen: „das JETZT, ist das Ergebnis Ihrer vergangenen Gedanken“ (René Egli) und plötzlich wurde mir klar, ‚das ist es‘.

Heute früh bekam ich einen Anruf aus der Schule meiner einen Tochter ( habe sie gestern und heute ‚krank‘ gemeldet). Am Apparat war die Klassenlehrerin und sprach „ich möchte Sie daran erinnern, dass Sie Attest-pflicht haben. Da machte es ***hmpf*** in mir und ich fühlte mich angegriffen, angeklagt, verurteilt, ohnmächtig usw.

Meine Tochter sei unter den Spitzenreitern mit Fehltagen und sie empfahl mir, ihr Immunsystem zu stärken, zum Arzt zu gehen oder vielleicht mal eine Kur für das Kind zu organisieren. Ich empfand dies ganz schön unverschämt und nicht im Zuständigkeitsbereich der Lehrerin.

In wessen Angelegenheiten befand sie sich damit (würde sie Byron Katie kennen)?

Wie es mir erschien, war sie sehr unzufrieden mit der Situation, dass meine Tochter so oft fehlte(ich auch ^^) und vor allem mit meinen Antworten( und ich mit ihren ‚Vorwürfen‘) Anstatt es einfach so stehen zu lassen wie es war/ist, ging das Gedanken-Karussell auf volle Touren.

Wer mich kennt weiß, dass der Weg zu einem Arzt nur im schlimmsten Falle für mich in Frage kommt und ich sei Jahren meine Kinder mit Globuli und Co versorge.

Wie auch immer, die Art und Weise dieser Lehrerin vermieste mir für einige Stunden meine gute Stimmung und das fuchste mich dermaßen. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie oft ich sie gedanklich beschimpft habe, bis ich es endlich sein lassen konnte. Eine Art ho’oponopono hat mich urplötzlich innerlich in Frieden gebracht.

Mein ganzes Verhalten, die Antworten und die ärgerlichen Gedanken auf die Lehrerin, hatten mit meiner Angst (als Kind vorm Vater, ständige Rechtfertigungen) und meinen Gedanken (auf Schule und Lehrer) zu tun. Welches Thema die Lehrerin damit hat, is non of my business.

Auf zur nächsten Runde 😀